PV-Vlotho-Aubigny.de

Home

Wir über uns

Aubigny

Neuigkeiten

Aktivitäten

Termine

Jubiläum 2014

Downloads

Presse

Links

Kontakt

Impressum

Unsere Partnerstadt: Aubigny-sur-Nère

Aubigny-sur-Nère ist ein idyllisches Städtchen zwischen dem Berry und der Sologne gelegen. Es gehört zum Départment Cher in der Region Centre.

Obwohl die kleine Stadt mit ihrem wunderschön restaurierten mittelalterlichen Stadtkern nur etwa 6000 Einwohner beherbergt, findet man hier erstaunlich viele Sehenswürdigkeiten, die mehr als einen Besuch lohnen.

Wer mit offenen Augen durch die Straßen und Gässchen schlendert, entdeckt viele hübsche Fachwerkhäuser, Gärten und Parkanlagen.

Die Nère ist ein kleiner Fluss, der die Stadt in mehreren Armen durchfliesst und sogar einige Mühlen antreibt. Viele Bauwerke erinnern noch heutet an die abwechslungsreiche Geschichte des Provinzstädtchens.

Das Schloss der Stuarts belegt eindrucksvoll, dass Aubigny fast 250 Jahre im Besitz des schottischen Königshauses der Stuarts war. Noch heute pflegt die „Stadt der Stuarts", wie sich Aubigny gerne nennt, mit ihren Vereinen und Musikgruppen viele schottische Traditionen.

Auch die Umgebung von Aubigny hat Besuchern einiges zu bieten. Nur wenige Autominuten entfernt findet man das Schloss Blancafort mit seinem sehenswerten Garten oder auch das idyllisch an einem See gelegene Schloss La Verrerie, das aus der Frührenaissance stammt und von den Stuarts erbaut wurde. In Gien steht das südlichste der Loireschlösser, das heute ein internationales Jagdmuseum beherbergt. Nur etwa 50 Kilometer entfernt liegt Bourges, eine Stadt mit großer Vergangenheit. Die Kathedrale Saint-Etienne gehört zum Weltkulturerbe der Unesco.